Hartes Wasser - Weiches Wasser

Was ist eigentlich hartes Wasser?

So genanntes "hartes Wasser" ist eigentlich nicht hart und fühlt sich auch nicht anders an als "weiches Wasser". Die Bezeichnung "hart" stammt aus der Chemie und meint besonders kalkhaltiges Wasser.

In Österreich herrscht eine große Bandbreite verschiedenster Härtegrade. Besonders im Bereich Ober- und Niederösterreichs sowie Teilen von Salzburg und der Steiermark sind die Härtegrade teilweise erheblich über den Normalwerten. 

Manche Kommunen haben sich deshalb entschlossen ihr Trinkwasser bereits vor Einleitung in die öffentliche Trinkwasserversorgung zu enthärten.