Techem Kalkentnahme-Rechner

Um eine Vorstellung zu bekommen, wie viel Kalk pro Jahr durch ihre Wasserleitungen fließt, können sie den Kalkrechner benützen

Kalk im Trinkwasser ist nicht sichtbar, aber er ist da. Je nach Region in Österreich gibt es bei der Wasserhärte deutliche Unterschiede. Die durchschnittliche Wasserhärte in Österreich liegt bei 11,00° dH. Sie können mit diesem Kalkrechner die "Kalkentnahme" berechnen. Sie benötigen die Wasserhärte ihres Heimatortes, die Anzahl der Wohnungen und den durchschnittlichen Warmwasserverbrauch pro Tag. (Damit der Rechner funktioniert muss Javascript aktiviert sein. Bei der Eingabe von Zahlen mit Kommastellen bitte einen Punkt als Komma verwenden!)

Rechnen

Rohwasserhärte (°dH)
Sollhärte nach Enthärtung (Standard: 8.4) (°dH)
Härtedifferenz nach Enthärtung (°dH)
Anzahl Wohnungen
Warmwasserverbrauch pro Tag (Liter / Wohnung)
Wasserverbrauch pro Jahr (m³)
Kalkentnahme / Jahr (kg)

Als Kalkentnahme bezeichnet man jene Menge Kalk, die durch das Enthärten des Wassers aus dem Trinkwasser entnommen wird. Der Kalkrechner (links) berechnet die Jahresmenge Kalk, die im Zuge der Enthärtung durch Techem aus dem Trinkwasser entfernt wird.